Zum Inhalt
Projekte nach Forschungsfeld

Bodennutzungsplanung und Stadt­entwicklung im globalen Süden

LIRLAP workshop in Manila, Feb. 2018 © LIRLAP​/​TU Dort­mund
LIRLAP Stakeholder-Work­shop in Manila, Philippinen (Februar 2018).

Aktuelle For­schungs­pro­jekte

  • GOPLAREA - Gover­nance and Planning of Resilient Cities in East Africa (2017 - 2021)
     
  • LIPSINDAR - Linking Partners for Sustainable and Inclusive Dar es Salaam (2018 - 2021)
     
  • LIRLAP - Linking Disaster Risk Gover­nance and Land-Use Planning: The Case of Informal Settlements in Hazard Prone Areas in the Philippines (2019 - 2025)
     
  • MiTra-WA - Mi­gra­tion und Translokalität in West Afrika: Eine Analyse von Mi­gra­tion, Urbanisierung und ökologischem Wandel (2021 - 2024)
  • Megacities - Dar es Salaam (2005 - 2008)
     
  • The Influence of Central Grants on District Development in Ghana (1995 - 2007)
     
  • Biotope Management in Korea (2003 - 2004)
     
  • TRILAT: Nach­hal­ti­ge Verkehrsplanung in Israel und Palästina (1997 - 2000)
     
  • Wohnungssituation in Palästina (2000)
     
  • Nach­hal­ti­ge räumliche Stadt­entwicklung in Kwangju in Südkorea (1995 - 1998)
     
  • Decentralized Rural Regional Development Planning in Thailand (1995 - 1996)
     
  • Decentralizing Small-Scale Industry Pro­mo­ti­on in Ghana (1995 - 1996)
     
  • Small-Scale Industries in Thailand (1995 - 1996)
     
  • Stadt­entwicklung Dar es Salaam (1996)

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. Von der A45 kommend, kann über die Universitätsstraße auf die Stockumer Straße abgebogen wer­den. Diese ist wiederum mit der Baroper Straße verbunden, entlang welcher sich der Cam­pus Süd erstreckt. Nimmt man die Ausfahrt der A-40 ist die Streckenführung über die Emil-Figge Straße, die Marie-Curie Allee hin zur Baroper Straße sinnvoll. Biegt man von der Baroper Straße in die Au­gust-Schmidt Straße ein hat man die Mög­lich­keit zu dem Parkplatz direkt hinter dem GB III zu gelangen.  

Der Cam­pus Süd ist über die Stockumerstraße mit den Buslinie 440 und 449 angebunden, die im 10 Minuten Takt fahren. Von der Haltestelle Am Gardenkamp ist der Cam­pus-Süd fußläufig zu erreichen, in der Nähe der Haltestelle Eichlinghofen be­fin­det sich auch die H-Bahnstation Eichlinghofen H-Bahn. Die Buslinien haben an der Haltestelle Barop Parkhaus Anbindung an die Stadtbahnlinie U42, wel­che Anbindung an den Stadtteil Dort­mund-Hombruch und die Dort­mun­der Innenstadt er­mög­licht

Von Dort­mund-Eichlinghofen ist der Cam­pus Süd über die Station Eichlinghofen H-Bahn an das H-Bahn Netz angebunden. Die Linie 1 fährt hier alle 10 Minuten, der Cam­pus Süd ist mit der Haltestelle Campüs Süd erschlossen. 
Eine Anbindung an den Cam­pus Nord erfolgt eben­falls über die H-Bahn. Die Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.

Campuswetter

Wetter-Informationen
Zur Wetterprognose